Unsere Tätigkeiten


Bekanntmachen

Die AVM macht die außergerichtlichen Methoden zur Streitbeilegung innerhalb und außerhalb des Rechtsanwaltsstandes bekannt. Wir zeigen deren Potentiale für die berufliche Zukunftsorientierung von Rechtsanwältinnen.

Mitgestalten

Im Interesse des Berufsstandes wollen wir Gesetzesvorhaben im Bereich alternativer Konfliktlösung mitgestalten. Das gelingt uns im stetigen Kontakt zur eigenen Standesvertretung, dem Österreichischen Rechtsanwaltskammertag, zur Legislative und zu den Vertretern der öffentlichen Hand.

Ausbilden

Bei uns kann man sich als Mediatorin, Collaborative Lawyer und Collaborative Practitioner ausbilden und weiterbilden lassen. In unseren Lehrgängen und Seminaren vermitteln wir neben den rechtlichen Regelungen, Methoden und Praktiken auch die nötigen Soft Skills wie Kommunikation, Selbsterfahrung, Sprechtechnik und Körpersprache. Nationale wie internationale Referentinnen bringen ihre Expertise und Erfahrung ein. Die meisten unserer Seminare werden als Fortbildung im Sinne des Zivilrechtsmediationsgesetzes für Mediatorinnen anerkannt.

Listen

Ordentliche Mitglieder, die die Voraussetzungen der AVM erfüllen, können sich als Mediatorinnen und/oder Collaborative Lawyer; außerordentliche Mitglieder als Collaborative Practitioner bei uns listen lassen. Gemeinsam mit dem ÖBVP, dem Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie, bieten wir auch eine Listung für die geförderte Familienmediation an.

Vertreten

Die AVM ist im Beirat für Mediation des Bundesministeriums für Justiz vertreten. Sie ist Mitglied des Österreichischen Netzwerks Mediation, des Arbeitskreises ADR (Alternative Dispute Resolution) und engagiert sich in der Arbeitsgruppe COLLABORATIVE LAW im ÖRAK.

Kommunizieren

Wir kommunizieren die Möglichkeiten außergerichtlicher Streitbeilegung durch Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Fachkommunikation, Fachartikel in Branchenmedien wie dem Anwaltsblatt, bei Veranstaltungen und durch die Teilnahme an Podiumsdiskussionen.

Kooperieren

Wir stehen im ständigen Austausch mit nationalen und internationalen Organisationen und Verbänden in den Bereichen Mediation wie auch Collaborative Law / -Practice und kooperieren mit diesen.

 

>> Hier geht's weiter zur "Geschichte der AVM"

Nächste Termine
Fortbildungsseminar "Große Gruppen bewegen", Modulöffnung im Rahmen des Mediationslehrgangs 2019/2020   
18.04.2020

Zusatzmodul im Rahmen des Mediationslehrgangs 2019/20: Fortbildung zum Collaborative Lawyer / Practicioner   
11.12.2020 - 12.12.2020

Newsletter

Sie wollen immer informiert bleiben? Melden Sie sich für unseren Newsletter an.